• Meine Zeit

In nächten länger sehen

Die neue 5-Track EP. Ab jetzt erhältlich.

„Jo“ von der Band „Marathonmann“ über "Niemand unterwegs"

» Der Track geht richtig gut nach vorne. Ich mag das harte Gitarrenriff am Anfang. Insgesamt gefällt mir die Instrumentalisierung sehr gut. Der Song ist richtig schön rund und geht im Chorus richtig schön auf Ohrwurmfaktor.

Die Produktion von Dailyhero Recordings haben mich noch nie enttäuscht! Super fett und druckvoll, ohne wie Plastik zu klingen! «

kommende Konzerte

  • 26.05.17
  • Oldenburg, Umbaubar

Über Finka.

Hagen. Das Tor zum Sauerland. Die Stadt in der die Menschen seit 1983 vergeblich 99 Luftballons am Horizont suchen und in der das Singen im Feinstaub zur Herausforderung wurde. Die Band FINKA hat sich nichtsdestotrotz auf den Weg gemacht, um sich in die Hörzentren und Herzen der Republik zu spielen. FINKA hat dabei modernen Rock im Gepäck, der berührt und trotzdem nichts an Energie vermissen lässt. Die vier Musiker um Frontfrau Nina fanden sich Anfang 2013 aus verschiedenen Formationen zusammen und bilden seitdem eine Symbiose aus Charme, dem alltäglichen Leben und fetten Sounds.
Anfang März 2017 erscheint die neue EP „In Nächten länger sehen“, die FINKA beim Produzenten Flo Nowak, der u.a. mit Jennifer Rostock, Itchy Poopzkid u.v.m. arbeitete, in seinem Berliner Dailyhero Studio aufgenommen hat. Auch live zieht FINKA das Publikum authentisch und mit einer großen Portion
Energie in ihren Bann, denn hier findet jeder sein ganz persönliches Ventil. Reinhören, vorbeischauen, ausrasten…

  • Am 26.08. sehen wir uns auf dem Bongert Festival!
  • 10 Jahre EselRock und wir sind dabei! 
Freuen uns auf ein geiles Festival mit Bands wie @blackoutproblems, @jupiterjones uvm.
  • Danke Hagen! Danke Kensington Road <3
  • Hagen! Morgen zum Kulturzentrum Pelmke e.V. kommen! Ab 20 Uhr gehts los! Mit Kensington Road

Foto: Lilian-Felicitas Prudlo
  • RELEASE DAY! 
Heute ist es endlich so weit! Zu diesem Anlass hier noch das letzte Review von der lieben @jinimeyer von @luxuslaerm zum Song "Grünes Licht": ""Grünes Licht" ist für mich eines meiner Favorite-Songs von Finka! Nina nimmt mich durch ihre Stimme sofort mit auf die Reise, auf die wir alle früher oder später gehen, durch Nichtigkeiten des Lebens und gibt schlußendlich das Gefühl des Ankommens...Kraftvoll und melancholisch! Von mir bekommt diese Platte definitiv "grünes Licht". Meine Empfehlung: laut im Auto hören!!😊" --- EP "In Nächten länger sehen" jetzt bestellen:
http://amzn.to/2lBwdMI

    Wizard Promotion

    Vom Mars

    Vox

    HOME IS WHERE YOUR HEART IS.

    Ernie Ball